Mittelschule Oberstdorf

Aktuelle Informationen
1 bis 6 von 241234
am 19.09.2019 von Müller, Christoph

Vorstellung des Demenz-Projektes

Demenz 2

Am 18. Juli 2019 besuchten interessierte SchülerInnen der Mittelschule Oberstdorf das BRK Haus der Senioren in Oberstdorf.

Am 18.07.2019 besuchten einige Schüler und Schülerinnen das Seniorenheim in Oberstdorf. Dort erhielten die SchülerInnen von Frau Küchle zunächst Informationen über das Pflegeheim und des weiteren über "Demenz". Dabei ging sie u. a. auf den Umgang und die Pflege dieser Personen ein. Anschließend besuchten die SchülerInnen eine Gruppe Senioren, die sich gerade im "Gehirnjogging" übten.
Der Start und die Umwetzung des Projektes erfolgt auf Initiative von Herrn Müller (Mittelschule Oberstdorf) in Zusammenarbeit mit Frau Küchle (Haus der Senioren).
Für das laufende Schuljahr haben sich schon drei SchülerInnen für die Absolvierung dieses Sozial-Projektes entschieden. Der Start erfolgt in kürze.

Bei Interesse einfach eine der beiden oben genannten Personen ansprechen.
Wir freuen uns über euer Interesse.

am 19.09.2019 von Müller, Christoph

Fußballturnier 2019 der MSO

Fußballturnier Gewinner 2019

Am Mittwoch, den 24.07.2019 fand das Fußballtunier der Mittelschule Oberstdorf statt. Dieses Jahr wurde es von der Klasse 9 cM geplant und organisiert.

Bis auf die Klasse 8 cM waren alle Klassen mit einer Mannschaft vertreten.
Erstmals musste das Turnier, aufgrund der hohen Sommertemperaturen in den beiden Sporthallen erfolgen.
Dabei stellte jede Klasse ein Team mit jeweils 5 Spielern und einem Torwart.
Am Ende standen die Gewinner fest:
Platz 1 ging an die Klasse 6 a
Platz 2 belegte die Klasse 8 a
und den dritten Platz erreichte die Klasse 9 cM.
Die Preisverleihung und Übergabe des Wanderpokals wurde von der Schulleitung und dem Elternbeirat durchgeführt.
Alle Beteiligten hatten viel Spaß und wünschten sich für das kommende Jahr eine Wiederholung unseres Schul-Fußball-Turniers.

am 28.07.2019 von Müller, Christoph

Begabte und motivierte junge Leute unterstützen

Geiger-Förderpreis 2019

Geiger-Förderpreis Oberstdorfer Schüler für besonders gute Leistungen ausgezeichnet

Wie bereits seit 22 Jahren zeichnete die Geiger-Unternehmensgruppe auch heuer die besten Oberstdorfer SchülerInnen aus der Mittelschule Oberstdorf und dem Gymniasium aus.
Dazu zählten aus der Mittelschule in diesem Jahr Felix Porkert, Patrik Okál, Jana Brandmair (alle drei für den besten QA), Bernadette Burlefinger, Judith Schraudolf und Amina Haj Rashed (alle drei mit der besten Mittleren Reife).
Weiter zu sehen:
Zweiter von li. Pius Geiger, hintere Reihe von rechts Pius Geiger Sen. und Schulleiter der MSO Stephan Knoll

am 18.07.2019 von Müller, Christoph

Ehrenamtliches Engagement wird belohnt

Unsere Tutoren 2018 19

Tutoren Abschluss 2019

Die Tutorinnen und Tutoren der Mittelschule Oberstdorf zeigten in diesem Schuljahr großen Einsatz. Dieses Engagement wurde jetzt mit einem Zertifkat belohnt. Stephan Knoll bedankte sich im Namen der Schulleitung bei den Schülerinnen und Schüler, die während des Schuljahres wichtige Ansprechpartner für die Fünfklässler waren. Neben der Schulhausrallye zu Beginn organisierten die Neuntklässler eine Weihnachtsfeier mit verschiedenen Spiele- und Bastelaktionen.

auf dem Bild zu sehen
Rektor Stephan Knoll, Frau Corina Munz, Dustin Tauscher, Josef Math, Lucia Wucherer, Julia Schöll, Elena Nigai
betreuende Lehrkraft Ines Wippel, Luisa Bartl, Babett Fejes, Theresa Tannheimer

am 28.06.2019 von Müller, Christoph

FSSJ Teilnehmer

Zeugnisverleihung

Drei Schüler der MSO nahmen im Schuljahr 2018/19 erfolgreich am FSSJ teil.

Auch im Schuljahr 2018/2019 hat die Freiwilligenagentur Oberallgäu das Projekt „Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ)“ organisiert und begleitet.

3 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Oberstdorf haben sich beteiligt. Über den Zeitraum eines ganzen Schuljahres haben sie sich in ihrer Freizeit wöchentlich zwei Stunden lang engagiert – ehrenamtlich!
Die Jugendlichen aus den 8. Klassen leisteten ihre Einsätze in ganz unterschiedlichen Einrichtungen, wie den Seniorenheimen, THW Sonthofen und den Kindergärten.

Dabei haben sie vielfältige Erfahrungen gesammelt und hatten einen praktischen Ausgleich zu den theoretischen Schulanforderungen.
Ziel war es, 80 Stunden zu erreichen – einige Jugendliche haben jedoch weit mehr geschafft.

Noch vor den Sommerferien erhalten sie für ihr freiwilliges Engagement von der Freiwilligenagentur Oberallgäu ein ausführliches Arbeitszeugnis, das einen Baustein für den weiteren schulischen oder beruflichen Weg der Jugendlichen darstellen.

Auch 3. Bürgermeister Gerhard Schmid und Direktor Stephan Knoll werden den Schülerinnen und Schülern zu ihrer Leistung gratulieren.

Das Projekt FSSJ wird auch im Schuljahr 2019/2020 wieder angeboten.

Mehr Infos dazu im Internet unter www.freiwilligenagentur-oa.de oder telefonisch unter 08321 6076213.

am 26.03.2019 von Müller, Christoph

Schulmeisterschaft im Rodeln 2019

Schulmeisterschaften Rodeln

Schulmeisterschaft im Rodeln auf der Seealp am Nebelhorn

Die diesjährige Schulmeisterschaft im Rodeln fand am 21.02.2019 im Rahmen des Wintersporttages der Mittelschule statt. Wettkampfort war die Seealpe am Nebelhorn. Gemeldet waren 78 Schüler. In den Klassen 5 bis 7 und 8 bis 10 wurden jeweils bei den Mädchen und Buben die SchulmeisterInnen ausgefahren. Die Strecke war anspruchsvoll, da der Schnee auf Grund der niedrigen nächtlichen Temperaturen relativ hart und schnell war. Deshalb gelang es auch nicht allen Teilnehmern, das Ziel fehlerfrei zu erreichen. Natürlich waren unter den Schülern die im Vorteil, die im Rahmen des Differenzierten Sportunterrichts schon einige Übungseinheiten auf einem professionellen Rennrodel hinter sich hatten. Sie belegten auch die vorderen Plätze in den jeweiligen Wettkampfklassen. Nach einem Probe- und zwei Wettkampfläufen nutzten die Teilnehmer noch die Gelegenheit, zum Abschluss die bestens präparierte Rodelstrecke von der Seealpe ins Tal hinunter zu rodeln.
Christof Fischer

1 bis 6 von 241234

Kontakt

Mittelschule Oberstdorf
Alpgaustraße 28
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 940630
Fax +49 8322 9406399