Schulgebäude 8 10 10  (10)

Mittelschule Oberstdorf

Aktuelle Informationen
am 15.09.2022 von Müller, Christoph

Neue Fünftklässler starten an der MSO

Auch im Schuljahr 2022/23 starteten in der 5. Jahrgangsstufe zahlreiche Mädchen und Jungen ins neue Schuljahr.

Für 39 Mädchen und Jungen begann am Dienstag in der Mittelschule ein neues Schulkapitel: Die Einschulung an der Mittelschule Oberstdorf wurde für sie zum rundum gelungenen Start in die fünften Klassen.
Die zehn- und elfjährigen Kinder kamen samt Eltern und Großeltern in die Schule. Rektor Stephan Knoll sorgte für die freundliche Begrüßung. Die Jugendsozialarbeiterin Corina Munz nutzte die Gelegenheit, das zusätzliche Angebot neben reiner Wissensvermittlung und Unterrichtsabdeckung vorzustellen. Rektor Knoll hieß die Kinder willkommen: „Ich bin froh, dass ihr da seid. Ihr seid bei uns in der Mittelschule in den besten Händen.“
Für die aufgeregten Fünftklässler war dann allerdings der Weg in die neuen Klassenzimmer das Wichtigste. Ihre Klassenlehrerinnen Mona Hübner und Stephanie Speiser konnten dort bereits das Kennenlernen intensivieren, das in den ersten Schultagen im Vordergrund steht.
Für viele Kinder und Eltern waren die Räumlichkeiten bereits bekannt. Schließlich waren die 4. Klassen der Oberstdorfer Grundschule bereits im vergangenen Jahr im Gebäude der Mittelschule untergebracht.

am 19.08.2022

Geiger Förderpreis geht an die Mittelschule Oberstdorf

Geiger Gruppe zeichnet Oberstdorfer Abschlussschüler*innen für hervorragende Leistungen aus. Wilhelm-Geiger-Förderpreis soll Anerkennung und Motivation für hervorragende schulische Leistungen sein – und den Einstieg in den Beruf erleichtern.

Der Wilhelm-Geiger-Förderpreis hat bei Geiger eine lange Tradition und wird von dem Oberstdorfer Familienunternehmen jedes Jahr an die besten Absolventen des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums und der Mittelschule Oberstdorf verliehen.
Pius Geiger, geschäftsführender Gesellschafter der Geiger Gruppe, zollte den Leistungen der Schülerinnen und Schülern großen Respekt und gratulierte ihnen zu ihrem besonderen schulischen Erfolg: „Vieles war in diesem Schuljahr erneut mit großen Anstrengungen und Unsicherheiten verbunden. Ihr habt euch dennoch nicht davon irritieren lassen und bewiesen, dass man auch unter schwierigsten Bedingungen Herausforderungen annehmen und erfolgreich meistern kann“, lobte er die Schülerinnen und Schüler bei der Preisverleihung in der Hauptverwaltung der Geiger Unternehmensgruppe. Für diese lohnt sich ihr hervorragender Abschluss gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen haben die Absolventen damit sehr gute Perspektiven für einen erfolgreichen Start ins Studenten- oder Berufsleben, zum anderen erhalten sie von Geiger eine besondere Auszeichnung.
Diese ist mit Geld- und Ehrenpreisen verbunden und bietet den Absolventen laut einer Pressemitteilung zudem die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz zu erhalten.
„Mit dieser Auszeichnung möchten wir den erfolgreichen Schülern nicht nur unsere Anerkennung für ihre hervorragenden schulischen Leistungen ausdrücken, sondern auch anspornen, motiviert an zukünftige, neue Aufgaben heranzugehen“, sagte Geiger. Feierlich überreichte er im Beisein von Lehrern und Eltern die Preise an Felix Neumüller (Oberstdorf), Hendrik Ondrouschek (Sonthofen) und Alena Kohl (Hirschegg) vom Gymnasium.
Ebenso freuten sich bei der Veranstaltung Sophie Eberle (Fischen), Selina Schuster (Langenwang) und Jennifer Siebert (Fischen) über die Auszeichnung für die mittleren Schulabschlüsse – sowie Amandeep Singh (Oberstdorf), Fatih Dogan Atis (Oberstdorf) und Lukas Kling (Fischen-Oberthalhofen) über die qualifizierten Abschlüsse. (mig)
Quelle: Allgäuer Zeitung, 27.07.2022 von Michael Mang

am 08.08.2022 von Müller, Christoph

FSSJ-Abschluss

Teilnehmerehrung FSSJ am 12. Juli 2022. Vier Schüler*innen der MSO nahmen im Schuljahr 2021/22 erfolgreich am FSSJ teil.

Auch im Schuljahr 2021/22 hat die Freiwilligenagentur Oberallgäu das Projekt „Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ)“ zusammen mit der Lehrkraft vor Ort, Herrn Müller, organisiert und begleitet.

4 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Oberstdorf haben sich beteiligt. Über den Zeitraum eines ganzen Schuljahres haben sie sich in ihrer Freizeit wöchentlich zwei bis vier Stunden lang engagiert – ehrenamtlich!
Die Jugendlichen aus der Klasse 8 bM leisteten ihre Einsätze in ganz unterschiedlichen Einrichtungen, wie dem Kindergarten St. Elisabeth, in einer Skischule, dem EC Oberstdorf und in der Pfarrei Fischen.

Dabei haben sie vielfältige Erfahrungen gesammelt und hatten einen praktischen Ausgleich zu den theoretischen Schulanforderungen.
Ziel war es, 40 Stunden zu erreichen – einige Jugendliche haben jedoch weit mehr geschafft.

Noch vor den Sommerferien erhielten sie für ihr freiwilliges Engagement von der Freiwilligenagentur Oberallgäu ein ausführliches Arbeitszeugnis, das einen Baustein für den weiteren schulischen oder beruflichen Weg der Jugendlichen darstellen.

Auch der 1. Bürgermeister Klaus King und Direktor Stephan Knoll würdigten dieses Engagement und gratulierten den Schülerinnen und Schülern zu den erbrachten Leistungen.

Das Projekt FSSJ wird auch im Schuljahr 2022/23 wieder angeboten.

Mehr Infos dazu im Internet unter www.freiwilligenagentur-oa.de, telefonisch unter 08321 6076213 oder dirket in der Schule bei Herrn Müller.

am 29.07.2022 von Müller, Christoph

Fußballturnier an der MSO

Am 27. Juli 2022 organisierte und veranstaltete die Klasse 7 bM die Schulmeisterschaften im Fußball. Dabei traten alle Klassen der Mittelschule mit einer Mannschaft an und spielten den Schulmeister aus.

Bei sonnigstem Wetter und durchaus angenehmen Temperaturen fand das Fußballturnier im Schuljahr 2021/22 statt.
Nach der 1. Pause startet das Turnier. Dabei spielten in jeder Klassenstufe die A-Klasse gegen die B-Klasse. Daran schlossen sich zunächst die jeweiligen Gewinnerspiele an, unterteilt in die Jahrgangsstufen 5 bis 7 und 8 gegen 9. Anschließend wurde in den Spielen der Verlierermannschaften ein "Sieger" ausgespielt. Im Endspiel der Gewinner standen sich die Klassen 9 bM und 5 b gegenüber. Das Spiel endete 5 : 2. Somit ging nach 2 Jahren Pandemiepause der neue Titel und der Wanderpokal an die 9 bM (siehe Foto).
Bei der abschließenden Siegerehrung würdigte der Schulleiter Herr Knoll die Einsatzbereitschaft und das faire Spielverhalten aller Beteiligten. An die drei schulbesten Mannschaften übergab er das Preisgeld für die Klassenkasse, das vom Förderverein der Mittelschule gespendet wurde.

Hier der Endstand:
1. Platz - Schulmeister - Klasse 9 bm - 50 Euro Preisgeld
2. Platz - Vizemeister - Klasse 5 b - 30 Euro Preisgeld
3. Platz - Klasse 7 a - 20 Euro Preisgeld

"Sieger" der Trostrunde wurde die Klasse 9 cM.

am 21.07.2022 von Müller, Christoph

Abschlussfeier der 9. und 10. Klasse

Wieder werden zwei Jahrgänge der Mittelschule Oberstdorf feierlich verabschiedet

„Wer sich in andere hineinversetzen kann, hat viel gelernt!“, gab Rektor Stephan Knoll seinen abgehenden Schülerinnen und Schülern bei der Verabschiedung der Absolventen der Mittelschule Oberstdorf im Oberstdorf Haus mit auf den Weg. „Ich hoffe, das hab ihr auch bei uns auch mitgenommen!“, so Knoll.
In seiner Rede er erzählte er dazu die Geschichte eines Blinden, der eine Laterne mit sich trägt, damit ihn andere sehen.
Anschließend lobte er die Jugendlichen in den höchsten Tönen und gratulierte ihnen zu ihren gelungenen Abschlüssen
Die beiden Klassen wurden über den Nachmittag verteilt in die Freiheit und Berufswelt entlassen.
Alle Absolventen wurden von Bürgermeister Klaus King gewürdigte, er überreichte Ihnen feierlich ihre Zeugnisse. In seiner feierlichen Rede zitierte er gleich zweimal Albert Einstein, welcher über sich sagte, er habe keiner besondere Begabung, sondern sei nur leidenschaftlich neugierig. „Diese Neugier sollt ihr alle auch haben, seid neugierig auf das Leben und freut euch auf den neuen Lebensabschnitt!“, so King.
Und er gab Ihnen mit auf den Weg, dass sie alle an ihren Träumen und Ideen festhalten sollen.
Sowohl Schüler- als auch Elternvertreter bedankten sich bei den Lehrerinnen und Lehrern – vor allem der Klassenlehrerinnen der 9. Klasse Frau Galuschka und der 10. Klasse Herrn Lüer für die großartige Unterstützung. Die Schülerinnen und Schüler gingen gestärkt in das weitere Leben.
Den Anfang im Obersdorf Haus machte die 9. Klasse von Klassenlehrerin Julia Galuschka. 24 Schülerinnen und Schüler wurden mit dem erfolgreichen Abschluss der Mittelschule verabschiedet. 16 erreichten sogar den Qualifizierenden Abschluss.
Auszeichnungen gab es für den besten Abschluss für Amandeep Singh mit der Note 1,5. Außerdem wurde vom Förderverein der MSO der Sozialpreis für besondere Verdienste für die Allgemeinheit und das Zusammenleben in der Schule verliehen.
Direkt im Anschluss kam die 10. Klasse in den Saal. Alle 25 Schützlinge von Klassenlehrer Dirk Lüer haben den die Abschlussprüfung der mittleren Reife bestanden. Als beste Absolventin wurde Sophie Eberle mit 1,44 ausgezeichnet. Auch hier wurden Preise für soziales Engagement verliehen.
Die Schülerinnen und Schüler führten charmant durch das Programm des Nachmittags und schauten mit stimmungsvollen Präsentationen, Reden und Liedern untermalt mit tollen Fotos auf ihre Schulzeit zurück.
Für sie beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt: Einige beginnen eine Ausbildung, andere werden die Fachoberschule oder Berufsfachschule besuchen, manche konzentrieren sich auch erstmal voll auf den Leistungssport. Und dabei werden die Oberstdorfer Absolventen der Mittelschule sich hoffentlich immer wieder in ihre Mitmenschen hineinversetzen und neugierig bleiben.

am 22.06.2022 von Müller, Christoph

Artikel über die Integrationsbemühung ukrainischer Schüler

Seit März 2022 besuchen insgesamt 12 ukrainische Schüler*innen die Mittelschule Oberstdorf und lernen die deutsche Sprache

Seit März 2022 haben sich in immer kürzeren Abständen ukrainische Schüler bei uns angemeldet, so dass wir die Notwendigkeit sahen, uns einen Deutsch-Unterricht für diese Schüler einzurichten, um sie nach und nach in unserer Gesellschaft zu integrieren. Glücklicherweise konnten wir eine Mutter gewinnen, die in jüngeren Jahren als „Au-pair“-Schülerin in Bolsterlang sehr gut Deutsch gelernt hat.

Sie und eine weitere deutsche Lehrkraft unterrichten die ukrainischen Kinder nun täglich zwei Stunden bevor sie dann in ihre Klassen gehen und versuchen, dort mitzumachen.
Am besten klappt es noch in Englisch, denn da haben diese Kinder sehr gute Kenntnisse.

Renate Riedlinger, Sekretärin

Kontakt

Mittelschule Oberstdorf
Alpgaustraße 28
87561 Oberstdorf
Tel. +49 8322 940630
Fax +49 8322 9406399

Öffnungszeiten

Mo - Fr
07:30-11:30
Sa, So
geschlossen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Mittelschule Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy