Mittelschule Oberstdorf

Aktuelle Informationen

am 22.07.2017 von Müller, Christoph

Oberstdorfer Schülerinnen und Schüler engagieren sich

Zeugnisübergabe FSSJ 2017 MSO

Acht Schüler der MSO nehmen erfolgreich am FSSJ teil.

Auch im Schuljahr 2016/2017 hat die Freiwilligenagentur Oberallgäu das Projekt „Freiwilliges Soziales Schuljahr (FSSJ)“ organisiert und begleitet.
8 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Oberstdorf haben sich beteiligt. Über den Zeitraum eines ganzen Schuljahres haben sie sich in ihrer Freizeit wöchentlich zwei Stunden lang engagiert – ehrenamtlich!

Die Jugendlichen der 8. Klassen leisteten ihre Einsätze in ganz unterschiedlichen Einrichtungen, wie den Seniorenheimen, dem Skiclub, THW und den Kindergärten.

Dabei haben sie vielfältige Erfahrungen gesammelt und hatten einen praktischen Ausgleich zu den theoretischen Schulanforderungen. Ziel war es, 80 Stunden zu erreichen – einige Jugendliche haben jedoch weit mehr geschafft.

Noch vor den Sommerferien erhielten sie für ihr freiwilliges Engagement von der Freiwilligenagentur Oberallgäu ausführliche Arbeitszeugnisse, die einen Baustein für den weiteren schulischen oder beruflichen Weg der Jugendlichen darstellen. Auch
3. Bürgermeister Gerhard Schmid und Konrektor Stephan Knoll gratulierten den Schülerinnen und Schülern zu ihrer Leistung. Bei der feierlichen Zeugnisübergabe in der Schulaula dankten sie den Jugendlichen und zollten ihnen Respekt für ihr Durchhaltevermögen. In einer immer egoistischeren Welt auch mal an andere zu denken, zu verändern, und zu helfen, auf das können sie stolz sein!

Als kleine Anerkennung verteilte Gerhard Schmid Süßigkeiten und Gutscheine für die Sommerrodelbahn.

Das Projekt FSSJ wird auch im Schuljahr 2017/2018 wieder angeboten.
Mehr Infos dazu im Internet unter www.freiwilligenagentur-oa.de oder telefonisch unter 08321 6076213.

Mehr erfahren