Mittelschule Oberstdorf

Aktuelle Informationen

am 13.11.2018 von Wippel, Ines

Großer Wunsch wird erfüllt

AG-Schulsani 1

Schulsanitätsdienst der Mittelschule Oberstdorf bekommt hautnahen Einblick in den Arbeitsraum eines Sanitäters

Die Augen waren groß, als während des letzten Treffens der Arbeitsgemeinschaft Schulsanitätsdienst der Mittelschule Oberstdorf ein Rettungswagen auf das Schulgelände fuhr. „Wow, das ist cool!“, waren die Worte, die Maximilian Brinker von der BRK-Bereitschaft Oberstdorf als Erstes zu hören bekam. Der ehrenamtliche Ausbildungsleiter hat sich für die Schülerinnen und Schüler Zeit genommen, um deren großen Wunsch zu erfüllen. Sie wollten alle einmal einen Rettungswagen begutachten und erkunden.
Nach einer kurzen Erläuterung der verschiedenen Fahrzeugtypen im Rettungsdienst machten sich die Jugendlichen neugierig und voller Vorfreude auf, die Gerätschaften und Hilfsmittel des Rettungswagens unter die Lupe zu nehmen. Schülernah erklärte Brinker, der hauptberuflich im Amt für Brand- und Katastrophenschutz in Kempten arbeitet, wie beispielsweise die Tragevorrichtung funktioniert. Die Schülerinnen und Schüler lernten zahlreiche Hilfsinstrumente der Erstversorgung kennen und durften darüber hinaus ein EKG schreiben. Insbesondere die technische Ausstattung mit Funkgeräten und der Sondersignalvorrichtung faszinierte die Mitstreiter der Arbeitsgemeinschaft.
Der besondere Dank geht an die Bereitschaft des Roten Kreuzes in Oberstdorf, die für diese besondere Unterrichtseinheit ihren Ausbildungsleiter und ihren RTW zur Verfügung gestellt haben.

Fotos und Text: Ines Wippel